Geschichte der Familie Höpker-Aschoff aus Herford

Den Familiennamen Höpker-Aschoff gab es in Deutschland nur 157 Jahre lang, von 1833 bis 1989. Aufgrund des Gesetzes zur Änderung des Ehe- und Lebenspartnerschaftsnamensrechts vom 06.02.2005 ist es derzeit auch nicht mehr möglich, dass dieser Familienname (Ehename) wieder entsteht.

Entstanden ist der Name im Jahr 1833 durch eine Adoption. Der Apotheker Johann Wilhelm Adolph Aschoff, Besitzer der Altstädter Apotheke in Herford, verlor 1824 seinen einzigen Sohn Justus Dietrich Wilhelm Aschoff. Er adoptierte 1833 den Sohn seiner Schwägerin Maria Elisabeth Klaucke aus Lüchow. Dieser Johann Georg Heinrich Adolph Höpker nannte sich deswegen fortan Höpker-Aschoff. Warum er adoptiert wurde (weil z.B. seine Eltern dann bereits verstorben waren) habe ich bisher leider noch nicht herausfinden können.
Bisher habe ich 12 Personen mit dem Geburtsnamen Höpker-Aschoff gefunden.

Mit dem Namen Höpker-Aschoff gab es zwei Persönlichkeiten:
1. der Sohn des Adoptierten mit Namen Ernst Friedrich Adolph Höpker-Aschoff, der zunächst die Altstädter Apotheke von seinem Vater übernahm und weiterführte, später dann aber diese verkaufte und als Ratsherr und Standesbeamte seiner Vaterstadt Herford diente.
2. sowie dessen Sohn Hermann Ludwig Adolf Carl Heinrich Höpker-Aschoff (schrieb seinen Nachnamen gerne ohne Bindestrich, also Höpker Aschoff), der zunächst Finanzminister im damaligen Preußen war und nach dem Zweiten Weltkrieg als Mitglied im Parlamentarischen Rat bei der Erstellung des Grundgesetzes mitwirkte. Am 07.09.1951 wurde er der erste Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Er war Ehrenbürger seiner Heimatstadt Herford.

Foto vermutlich anlässlich eines Geburtstages von Helene Luise Höpker-Aschoff geb. Menge in der Zeit von 1922-1925
Helene Luise HÖPKER-ASCHOFF geb. MENGE Else Erna Helene MUERMANN geb. HÖPKER-ASCHOFF Hermann Ludwig Adolf Carl Heinrich HÖPKER-ASCHOFF Ernst Moritz Johannes MUERMANN Clara Luise Elisabeth WEHMEIER geb. MUERMANN Gerd Friedrich Otto MUERMANN Louise Helene Auguste Marie SCHULZE geb. MUERMANN Hermann Ernst Otto Heinrich MUERMANN Else Anneliese Emilie Charlotte Marie SPENCKER geb. MUERMANN Martha MENGE geb. SMIT UNBEKANNT UNBEKANNT UNBEKANNT UNBEKANNT Carl Friedrich August REISCHAUER Otto MENGE UNBEKANNT Otto PREIN Pauline Auguste Martha MENGE geb. HÖPKER-ASCHOFF UNBEKANNT Helene Sophie Emma Martha Auguste MUERMANN Otto HÖPKER Martha Auguste Charlotte Helene MENGE geb. REISCHAUER Agnes MENGE UNBEKANNT Geburtstag von Helene Luise HÖPKER-ASCHOFF geb. MENGE
Wenn Sie die Maus über die Personen bewegen werden die Namen angezeigt (zumindest bei denen, welche ich bisher eindeutig identifizieren konnte) und Sie können durch Anklicken einer Person direkt zum Stammbaum verzweigen.


Fragen und Anregungen richten Sie bitte an
Thomas Kriete
Ringstr. 40
32549 Bad OEynhausen
info @ hoepker – aschoff . de

Die Links verweisen übrigens auf meine Familienseite, um zu dieser Seite zurückzukehren benutzen Sie bitte den Zurück-Button im Browser!